Reise nach Jerusalem: das Hochzeitsspiel für viele Gäste

Reise nach Jerusalem, ein beliebtes Gesellschaftsspiel nicht nur für Kinder. Die Hochzeit soll Spaß machen! Gesellschaftsspiele schaffen Gemeinsamkeit und damit auch gemeinsame Freude. Gute Stimmung und ausgelassenes Lachen ist garantiert!

Eine Hochzeit ist ein besonderer Anlass, der nicht nur dem Brautpaar sondern auch allen Gästen Freude machen soll. Niemand muss gelangweilt am Tisch sitzen und möglicherweise die Tanzfläche boykottieren, weil er sich nicht mehr traut, das Tanzbein zu schwingen. So manch einer ist aus der Übung oder hat damals den Tanzkurs nicht besucht.

Da sind gemeinsame Spiele eine super Alternative!

Reise nach Jerusalem Hochzeit, jetzt müsst ihr nur noch wissen, wie es geht.

Wer sich nicht mehr an seine Kindheit erinnert oder wider Erwarten dieses Spiel nicht gespielt hat, sollte weiter lesen.

Hier wird gut erklärt, wie es gemacht wird:

Reise nach Jerusalem Hochzeit, was wird benötigt?

Zum Glück recht wenig, ein Stuhl pro Mitspieler und Musik reicht und dann bedarf es nur noch ein wenig Motivation der Gäste und schon kann es losgehen. Das Spiel ist dermaßen mitreißend, dass jeder Spielmuffel sich schnell von der ausgelassenen Stimmung überzeugen lassen wird. Da bleibt keiner mehr am Tisch sitzen und schaut gelangweilt in sein Weinglas.

Reise nach Jerusalem Hochzeit, Regeln

Die Stühle werden entweder in in einer Doppelreihe nebeneinander oder im Kreis aufgestellt. Wichtig ist, dass genügend Platz vorhanden ist, damit alle Mitspieler um die Stühle herumgehen können.

Es befindet sich immer ein Stuhl weniger im Kreis als Spieler da sind, die noch mitspielen.

Dann wird die Musik eingeschaltet und die Spieler laufen möglichst schnell im Kreis rund um die Stühle. Niemand darf stehen bleiben und auch die Stühle dürfen nicht berührt werden. Alle Spieler laufen, solange die Musik läuft. Setzt die Musik aus, muss sich jeder auf einen freien Stuhl setzen. Ein Spieler wird übrig bleiben, da ein Stuhl zu wenig da ist. Dieser Spieler hat nun das Nachsehen und scheidet aus. Für die nächste Runde wird wiederum ein Stuhl entfernt, denn es wird weiter gespielt und wieder soll ein Mitspieler ausscheiden.

Derjenige der übrig geblieben ist, ist der Sieger!

Reise nach Jerusalem – Varianten

Ist zum Beispiel wenig Platz vorhanden, können auch einfach Esslöffel in zwei Reihen zueinander liegend auf den Boden gelegt werden. Dann laufen die Spieler um die Löffel herum.Wenn die Musik stoppt, schnappen sie sich einen Esslöffel. Wieder ist ein Esslöffel weniger im Spiel als Spieler da sind. Zum Schluss wird einer übrig bleiben, der sich den letzten Löffel geschnappt hat und dieser hat das Spiel gewonnen.

Eine andere Variante ist, dass jeder Spieler einen bestimmten Gegenstand, zum Beispiel eine leere Küchenrolle, eine Tasse, ein Blatt Papier, was auch immer holen muss, bevor er sich nieder setzt.

Also – die Musik geht aus, der Spieler muss den Gegenstand holen und darf sich erst dann setzen.

Wie gehabt ist immer ein Stuhl weniger aufgestellt als Mitspieler da sind. Wer keinen Stuhl ergattern kann, scheidet aus und wer am Schluss noch übrig bleibt, ist der unumstrittene Gewinner!

Reise nach Jerusalem Hochzeit – ihr werdet sehen, wie viel Spaß das für Jung und Alt ist!

Empfohlene Beiträge

Noch kein Kommentar, Füge deine Stimme unten hinzu!


Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.